Stärkung der Hornsteiner Betriebe: Fahr nicht fort, kauf im Ort

 

Die Stärkung der ortsansässigen Betriebe und Unternehmer ist ein wesentliches Ziel des Bürgermeisters und der Gemeinde. Die ca. 350 in Hornstein gemeldeten Gewerbeberechtigten sollen bestmöglich unterstützt werden.

„Mit einer eigenen Broschüre und Stoff-Einkaufssackerl möchten wir Bewusstsein für die große Vielfalt an Hornsteiner Betrieben schaffen. Damit möchten wir die Identität zu den Wirtschaftstreibenden Hornsteins stärken und motivieren, zu Hause in der Ortschaft einzukaufen!“ erläutert Bgm. Christoph Wolf das Vorhaben.

„Fahr nicht fort, kauf im Ort!“ ist ein Motto, das von Bgm. Christoph Wolf bereits vor einigen Jahren ins Leben gerufen wurde.

In den meisten Fällen wird durch das Bestbieterprinzip die regionale und örtliche Wirtschaft gestärkt, um die rund 1000 Arbeitsplätze in Hornstein abzusichern. „Bei manchen Ausschreibungen sind wir gesetzlich gezwungen, Aufträge auswärts zu vergeben. Jedoch liegt unser Fokus auf den Hornsteiner Betrieben!“ versichert Wolf. 

In erster Linie hat Hornstein eine breite Palette an Nahversorgern zu bieten, die für Speis & Trank sorgen. Außerdem findet man jegliche Handwerker und Gewerbebetriebe vor Ort. Natürlich sorgt das Industriegebiet mit seinen Firmen für einen florierenden Export.

 

Hier gehts zur neuen Broschüre: https://www.hornstein.at/n/24021

Zurück