Erstmals Richtlinien für Ehrenzeichen beschlossen: Ehrungen im Jubiläumsjahr 2021

Im kommenden Jahr feiert die Marktgemeinde Hornstein ihr 750-Jahr-Jubiläum. „Das Jubiläumsjahr nehmen wir zum Anlass, um verdiente Persönlichkeiten in unserer Gemeinde zu ehren“, freut sich Bürgermeister Christoph Wolf. „Dazu wurden sehr intensiv und erstmals Ehrungsrichtlinien für die Marktgemeinde Hornstein ausgearbeitet.“

Die Ehrenzeichen werden in verschiedenen Abstufungen verliehen und reichen vom Ehrenbürger über den Ehrenring bis zur Ehrennadel in Bronze, Silber und Gold. Für herausragende Leistungen kann ebenfalls eine Ehrenurkunde verliehen werden. „Ich bedanke mich bei allen, die bei der Entwicklung dieser Ehrenzeichen mitgearbeitet haben“, so der Bürgermeister. „Richtlinien für Ehrungen sind notwendig, um die Leistungen entsprechend zu würdigen und ordentliche Maßstände anzusetzen.“

Die neuen Ehrenzeichen können an Persönlichkeiten der Feuerwehr, aus den Vereinen, dem Pfarrgemeinderat, für sportliche und kulturelle Leistungen sowie an Politiker und engagierte Privatpersonen verliehen werden. „Die Einbeziehung der Vereine und Institutionen war mir besonders wichtig“, erklärt Bürgermeister Christoph Wolf.

 

Hornstein-Pins

Passend zum Jubiläumsjahr stellt die Gemeinde auch Ansteck-Pins im Wappendesign allen Bürgern zur Verfügung. „Als besonderes Geschenk für das Jubiläumsjahr wurden Pins für das Sakko-Revers entworfen“, erläutert Wolf. Die Pins können während der Öffnungszeiten in der Bürgerservicestelle kostenlos abgeholt werden.

 

Links zur Richtlinie und zu aktuellen Ehrenzeichenträgern 

 

  • Informationen zu bisherigen Ehrenzeichenträgern:

Ehrenbürger: https://www.hornstein.at/750-jahre-hornstein/geschichte/ehrungen/ehrenburger

Ehrenringträger: https://www.hornstein.at/750-jahre-hornstein/geschichte/ehrungen/ehrenring-ehrenzeichentrager

Zurück