Erfolgsprojekt Kindergemeinderat Hornstein

Das Erfolgsprojekt „Kindergemeinderat Hornstein“ geht in das nächste Jahr. Durch die tolle Idee von Jugendgemeinderätin Christine Rosner wurde Hornstein in den letzten beiden Jahren ein Stück kinderfreundlicher. Mit dem Kindergemeinderat sollen mögliche Projekte entstehen, um den Kindern zu zeigen, dass auch sie das Recht auf Mitbestimmung haben. Der Hornsteiner Kindergemeinderat findet mehrmals jährlich statt.
 
Die Kindergemeinderäte erarbeiteten gemeinsam einige Ideen, die schließlich durch die Gemeinde auch umgesetzt wurden:

  • Hornsteiner Memory mit den schönsten Plätzen Hornsteins, fotografiert von den Kindergemeinderäten
  • Neue Sitzbänke im Schulgarten
  • Naschgarten vor dem Haus der Generationen
  • Brettspielefest
  • Selbst gebaute Vogelhäuschen
  • Spielplatz-Check
  • Lebensmitteldetektive
  • Actionsdays in den Sommermonaten
  • Wildkräuterwerkstatt
  • Kinder-Olympiade
  • Neue Fahrradständer

 
Im Kindergemeinderat gibt es übrigens weder eine Kinderbürgermeisterin, noch einen Kinderbürgermeister. Mitglied des Kindergemeinderates kann man ganz einfach werden, indem jedes interessierte Kind, gerne mit Elternteil, bei unseren Sitzungen vorbeischaut und sich von unserem Projekt überzeugt.
 
In Planung für das Jahr 2020 stehen schon spannende Themen auf der Tagesordnung:

  • Brettspielefest
  • Kindergemeinderat-Logo bemalen
  • Quiz-Nachmittag „Wer wird Hornsteins Kindermillionär?“
  • Kinderburgfest auf der Ruine mit Picknick

 
Alle Infos zum Projekt: http://www.hornstein.at/de/gemeinderat/kindergemeinderat/
 
Bürgermeister Christoph Wolf ist stolz auf unsere engagierte und fleißige Jugendgemeinderätin Christine Rosner sowie froh, dass wir so viele motivierte Kinder haben, die bereits sehr interessiert am Gemeindegeschehen sind!

Zurück