AKTUELLES

Hornsteiner Baby-Brunch

Herzliche Einladung zum Baby-Brunch für Eltern und ihre Kinder!

Im Namen der Volkspartei laden wir junge Familien aus Hornstein sehr herzlich zu unserem Hornsteiner Baby-Brunch ein:

Samstag, 27. April 2019
09:00-12:00 Uhr
Schmankerwelt Pinter


Das Gründen einer Familie und die Geburt eures Kindes bringen sicher viele Gefühle mit sich. Als Volkspartei ist es unser großes Anliegen, Familien und Kinder bestmöglich in unserer Gemeinde zu unterstützen.

Dafür halten wir das Gespräch zwischen Eltern und Politik für notwendig, um Verbesserungen und Erfahrungen auszutauschen.

Wir bitten um kurze Rückmeldung per Mail (christoph.wolf@oevp-hornstein.at) oder per Telefon (+43 676 / 64 90 060).

Als Erinnerung haben wir auch ein kleines Geschenk vorbereitet!

Wir freuen uns auf euer Kommen! :-)

Weiterlesen …

Neuer Betrieb in Hornstein

Seit wenigen Wochen hat ein neuer Betrieb im Industriegebiet in Hornstein seine Arbeit begonnen. Die Depot Produktion-, Lager-, und Handels GmbH ist verlässlicher Partner in allen Verpackungsfragen und Spezialist auf ihrem Gebiet. 
 
Bgm. Christoph Wolf besuchte den Firmenchef Bernhard Fischhuber am neuen Standort und erhielt eine Führung durch das Büro und die Halle.
 
Wir wünschen viel Erfolg und alles Gute! Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit!

Weiterlesen …

Standortwechsel Postpartner Hornstein

Per 6. Feber 2019 wechselte der Postpartner von der Ortsmitte in die Krautgartenstraße 2 an der Neufelder Straße. Der „Postladen“ von Christine Jambrits erstrahlt in neuem Glanz und Ambiente. Das Angebot wird sukzessive erweitert, es kommt auch ein Bankomat sowie eine Lotto-Annahmestelle. 

Der Postladen - Christine Jambrits
Krautgartenstraße 2, 7053 Hornstein
Tel: 02689/20194

Öffnungszeiten:
Mo, Di, Mi, Fr 8:00 bis 12:00 und 15:00 bis 18:00 Uhr
Do 8:00 bis 12:00 Uhr

Weiterlesen …

Hornstein startet Dorfgespräche

Bürgermeister Christoph Wolf und sein Team haben sich zum Ziel gesetzt, die Marktgemeinde Hornstein noch lebenswerter für die Bevölkerung zu gestalten. Aus diesem Grund wurden die Dorfgespräche gestartet.

„Dabei geht es um die Entwicklung eines Zukunftsplans für die gesamte Ortschaft“, sagt Bürgermeister Christoph Wolf. „Die Bevölkerung steht bei diesem von Experten begleitetem Prozess im Vordergrund.“ Gemeinsam mit der Firma Zeus Consulting bilden die Bürger verschiedene Arbeitsgruppen, die sachlich und unparteiisch Ideen und Schwerpunkte zur Entwicklung der Gemeinde diskutieren. „Ein Leitbild wird entworfen, alle Ideen werden gesammelt und protokolliert, die Umsetzung liegt aber letztendlich bei der Gemeinde“, erklärt Wolf den Ablauf.

Insgesamt gibt es 6 Arbeitsgruppen, die sich mit Themen wie z.B. Verkehr, Raumplanung, Gesundheit oder Kinderbetreuung beschäftigen. Insgesamt haben 40 interessierte Bürger am ersten Dorfgespräch teilgenommen und mit den Experten über die Projekte diskutiert, die in den nächsten 10 Jahren umgesetzt werden sollen. Das zweite Gespräch fand unter ebenso reger Teilnahme vergangenen Mittwoch bereits statt. „Spätestens im Juni soll dann das neue Leitbild präsentiert werden“ so Wolf abschließend.

Weiterlesen …