AKTUELLES

Erfolge unserer Philatelisten

Unser Hornsteiner Philatelisten-Verein hat die aktivste und erfolgreichste Jugendgruppe österreichweit. Wir besuchten vergangene Woche wie immer das Jahresabschlusstreffen und gratulierten unseren fleißigen Kindern und Jugendlichen zu ihren großartigen internationalen Erfolgen: 11 Ausstellungsteilnahmen in den Rängen 1, 2 und 3 im In- und Ausland. Die großartigen Bewertungen bei diesen Ausstellungen waren 3x Gold, 5x Groß-Vermeil, 3x Vermeil und zahlreiche Ehrenpreise. Erwähnenswert ist außerdem die neu gestaltete „Philatelistenecke“ in der Gemeindebücherei, welche es den Jugendlichen ermöglicht ihre Sammlung im Tauschwege auszubauen oder ihr Wissen zu erweitern.
 
Wir sind stolz auf unseren Verein und bedanken uns bei den unterstützenden Eltern, den fleißigen Helfern und der Volksschule. Ein besonderer Dank gilt dem Betreuerteam Margarete Kralits, Obmann RegRat Johann Schleischitz und Bernhard Gaubmann, die mit viel Einsatz und Engagement dafür sorgen, dass Briefmarkensammeln auch heute noch cool ist und Spaß macht

Weiterlesen …

Gratis WLAN für Hornstein durch EU-Projekt

Bürgermeister Christoph Wolf und sein Team haben sich zum Ziel gesetzt, die Infrastruktur in Hornstein weiter zu verbessern. Nächster Schritt ist die Schaffung von Gratis-WLAN an verschiedenen öffentlichen Plätzen.

„Mein Einsatz für dieses Projekt hat sich gelohnt. Nach langem Warten auf die EU haben wir nun den Zuschlag erhalten und können um 15.000,- Euro WLAN-Hot-Spots in Hornstein errichten!“ berichtet Bürgermeister Christoph Wolf, der bereits vor einem Jahr den Antrag gestellt hat.

„Seitens der Europäischen Union wurde ein Projekt gestartet, das Gemeinden 15.000 Euro für die Schaffung von Gratis-WLAN an öffentlichen Plätzen zur Verfügung stellt“, erklärt Wolf. „Wir haben uns als eine der ersten Gemeinden vor einem Jahr online dafür beworben und nun den Zuschlag erhalten.“

Damit wird es also in Zukunft an verschieden Plätzen im Gemeindegebiet Gratis Hot-Spots geben. Geplant ist die Errichtung im Areal Volksschule und Turnsaal, Funcourt und Spielplatz sowie im Bereich Rathausplatz und rund um das Haus der Generationen und Forsthaus. Das Projekt soll spätestens Ende 2019 fertig umgesetzt sein.

Weiterlesen …

Geburtstagsgratulation

Gratulation bei Martin Matkovits zum 60-er, seine Frau Erna feierte erst vor einem Monat ebenfalls den 60. Geburtstag.

Martin Matkovits war Funktionär der Jungen ÖVP, Ortsbauernbundobmann, Obmann des Maschinenringes Wulkatal, Obmann der Urbarialgemeinde Hornstein, Mitglied des Jagdausschusses und Kassier der HLG. Derzeit ist Martin Matkovits in der Grundverkehrskommission und Schriftführer der Wegebaugemeinschaft Hornstein.

Weiterlesen …

Neue Verkehrsregelung bringt deutliche Verbesserung für Anrainer

Bürgermeister Christoph Wolf und sein Team haben sich zum Ziel gesetzt, die die Situation im Bereich Rechte Hauptzeile zu verbessern. Das Projekt Sanierung und Neugestaltung wurde nun erfolgreich abgeschlossen.

„Mit der auf Wunsch vieler Hornsteiner umgesetzten Einbahnführung wird die Verkehrssituation in Höhe Dr. Reisner deutlich entschärft“, erklärt Bürgermeister Christoph Wolf. „Und mit der Vorrang-Änderung in die Linke Hauptzeile wird gleichzeitig die Kreuzung bei der Brücke verkehrsberuhigt.“ Auch die die Parksituation rund um die Kirche, die Arztpraxis, den Pfarrsaal und den Stix-Wohnpark wurde durch die gesetzten Maßnahmen wesentlich verbessert.

Durch die Neugestaltung der Straßenführung sind 32 Parkplätze, davon 2 Behinderten-Stellplätze, entstanden. Zusätzlich sorgen 3 Zebrastreifen für mehr Verkehrssicherheit für die Fußgänger und den Schulweg unserer Kinder. Die Gesamtinvestitionen für das Projekt belaufen sich auf ca. 350.000 Euro inklusive aller Nebenflächen und Verkehrszeichen. Die Einbahnregelung und die Auftragsvergabe erfolgten einstimmig im Gemeinderat.

Weiterlesen …