AKTUELLES

Neuer Eingang für die Bürgerservicestelle - Kostenaufstellung der Gewerke

Der Gemeinderat beschloss einstimmig die Vergabe der Gewerke zur Fertigstellung des barrierefreien Einganges zur Bürgerservicestelle. Die Abstimmung der Pläne und der Arbeiten erfolgte in Zusammenarbeit mit dem Planungsbüro Breser sowie dem Bundesdenkmalamt und dem ÖZIV (Österr. Zivil- und Invalidenverband).

·         Baumeisterarbeiten, Firma Breser: EUR 37.560,-
·         Metallarbeiten inkl. Eingangsbereich mit 2 Doppel-Schiebetüren, Firma Metallbautechnik Rupo: EUR 28.150,-
·         Elektroarbeiten inkl. Rathausplatz-Beleuchtung, Firma Mesgolits: EUR 26.400,-
·         Fliesenleger, Firma Plattig: EUR 2.600,-
·         Abbruchkosten, Firma Schraufstädter: EUR 16.700,-
·         Parkplatzkosten, Firma StrakaBau: max. EUR 30.000,-

Die Gesamtkosten belaufen sich dadurch auf knapp EUR 150.000,-. Der Erlös aus dem Verkauf des Arzthauses von EUR 85.000,- werden diesen Kosten gegengerechnet. Der neue Eingangsbereich für die Servicestelle hätte ohnedies im heurigen Jahr Kosten von ca. 60.000,- ausgemacht. Mit der Erweiterung des Projektes und dem Verkauf des Arzthauses konnte eine ausgewogene und langfristige Umsetzung gewährleistet werden.
 
​​​​​​​

Weiterlesen …

Weinsegnung 2018

​Alljährlich fand vergangenen Sonntag am Martinstag die zur Tradition gewordene Weinsegnung der Volkspartei Hornstein im Hof des Forthauses Hornstein statt. Nach begrüßenden Worten durch unseren Bgm. Christoph Wolf eröffnete die Weinkönigin Tatjana I. die Segnung, die von der Tamburizza Hornstein musikalisch umrahmt wurde. Pfarrer Stefan Raimann segnete anschließend die Weine vom Weinbau Gerdenits und Weinbau Wolf. Für die Kulinarik sorgten Petra Pogats und Otto Guszich, die vorzügliche Bratwürstl zauberten. Gerti Pogats und das Team der Volkspartei sorgten außerdem für viele selbst gemachte Köstlichkeiten.​ Wir bedanken uns bei allen Gästen fürs Kommen!

Weiterlesen …