Volksschulzubau: Finanzspritze vom Land

Beim Besuch bei Landeshauptmann Nießl konnte die Gemeinde auf Initiative von Bgm. Christoph Wolf weitere Gelder für den Zubau der Volksschule abholen. 

LH Nießl sagte für heuer bereits 50.000,- Euro zu, um die Planungskosten zu finanzieren. Diese Bedarfszuweisung für das wichtige Projekt für unsere Kinder ist ein erster Schritt. Die weiteren Förderungen werden bei Folgeterminen in der Landesregierung besprochen!

Zurück