Hornstein startet Dorfgespräche

Bürgermeister Christoph Wolf und sein Team haben sich zum Ziel gesetzt, die Marktgemeinde Hornstein noch lebenswerter für die Bevölkerung zu gestalten. Aus diesem Grund wurden die Dorfgespräche gestartet.

„Dabei geht es um die Entwicklung eines Zukunftsplans für die gesamte Ortschaft“, sagt Bürgermeister Christoph Wolf. „Die Bevölkerung steht bei diesem von Experten begleitetem Prozess im Vordergrund.“ Gemeinsam mit der Firma Zeus Consulting bilden die Bürger verschiedene Arbeitsgruppen, die sachlich und unparteiisch Ideen und Schwerpunkte zur Entwicklung der Gemeinde diskutieren. „Ein Leitbild wird entworfen, alle Ideen werden gesammelt und protokolliert, die Umsetzung liegt aber letztendlich bei der Gemeinde“, erklärt Wolf den Ablauf.

Insgesamt gibt es 6 Arbeitsgruppen, die sich mit Themen wie z.B. Verkehr, Raumplanung, Gesundheit oder Kinderbetreuung beschäftigen. Insgesamt haben 40 interessierte Bürger am ersten Dorfgespräch teilgenommen und mit den Experten über die Projekte diskutiert, die in den nächsten 10 Jahren umgesetzt werden sollen. Das zweite Gespräch fand unter ebenso reger Teilnahme vergangenen Mittwoch bereits statt. „Spätestens im Juni soll dann das neue Leitbild präsentiert werden“ so Wolf abschließend.

Zurück